Aktuelles

Sie möchten immer aktuell über Neuigkeiten der Energiewende Oberland informiert bleiben? Nutzen Sie unseren RSS-Feed und erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt als E-Mail Benachrichtigung in Outlook. Dazu einfach auf RSS-Feed abonieren klicken und URL als RSS einfügen. 

Online-Publikumswahl für EWO-Projekt PEACE_Alps

Online-Publikumswahl für EWO-Projekt PEACE_Alps

In der nächsten Woche finden die „Europäischen Nachhaltigkeitstage für Energie" statt. Eine der Höhepunkte wird die Verleihung des EU Energie-Preises 2018 an besonders herausragende Projekte sein.
Zu unserer großen Freude wurde unser Projekt „PEACE_Alps - Effiziente Umsetzung von Energie und Klimaschutzkonzepten durch Bündelung von Aktivitäten", an dem die Energiewende Oberland (EWO) von 2016-2018 mit Aktionen zum Energiemanagement und zu Fragen zum Austausch von Straßenbeleuchtung beteiligt ist, für diesen Preis nominiert.

weiterlesen »

Energie und Kosten sparen mit Photovoltaik-Anlagen

Energie und Kosten sparen mit Photovoltaik-Anlagen

Private Haushalte können mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen.

weiterlesen »

EWO beim Tollhub-Festival am 16.06.2018

EWO beim Tollhub-Festival am 16.06.2018

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die EWO wieder mit einem Informationsstand am Tollhub-Festival. Wir freuen uns wie immer auf viel Sonnenschein und interessante Gespräche!

weiterlesen »

INOLA-Regionalkonferenz am 19.06.2018  um 16:00 Uhr in der Stadthalle Penzberg

INOLA-Regionalkonferenz am 19.06.2018 um 16:00 Uhr in der Stadthalle Penzberg

Auf der kommenden großen INOLA-Regionalkonferenz am 19. Juni 2018 von 16 bis 19 Uhr in Penzberg werden wir Simulationsergebnisse des Projektes INOLA vorstellen, wie das Ziel der der vollständigen Energieversorgung in der Region im Jahr 2035 erreicht werden kann.

weiterlesen »

Klimaschutzmanager des Oberlands streben einheitliche Treibhausgas-Bilanzen an

Klimaschutzmanager des Oberlands streben einheitliche Treibhausgas-Bilanzen an

Nach gründlichen Analysen und regem Austausch im Rahmen des Projekts PEACE_Alps kamen Klimaschutzmanger/innen der EWO-Landkreise sowie der Städte Penzberg, Wolfratshausen, Geretsried sowie der Stadt München am 4. Mai in Penzberg zusammen, um sich in einer ganztätigen Schulung intensiv mit dem CO2-Monitoring Tool „Klimaschutz-Planer“ zu befassen.

weiterlesen »