Home

Potenzialanalyse: Naturräumliches Potenzial der Region für die Strom-und Wärmeproduktion mit Erneuerbaren Energien

Potenzialanalyse: Naturräumliches Potenzial der Region für die Strom-und Wärmeproduktion mit Erneuerbaren Energien

Im Projekt „INOLA“ erarbeiten fünf Projektpartner aus Wissenschaft und Praxis im Dialog mit den Akteuren der Region Lösungsansätze, wie das ambitionierte Ziel einer bis 2035 allein durch Erneuerbare Energien (EE) sichergestellten Energieversorgung umgesetzt werden kann. Dazu wurde zunächst eine fundierte Ist-Analyse durchgeführt, die alle bereits bestehenden EE-Anlagen und ihren Anteil am gesamten abzudeckenden Energiebedarf untersucht. Darauf aufbauend wurden anschließend die EE-Potenziale für die Region quantifiziert. Anhand der wissenschaftlichen Basis der Potenzialanalyse können nun in der Region mögliche Entwicklungspfade erarbeitet und ihre jeweiligen Chancen und Risiken erörtert werden. Die Gesamtergebnisse der Potenzialanalyse finden Sie hier.