Home

Wir bleiben dran – Gründerzentrum Digitalisierung im Oberland

Wir bleiben dran – Gründerzentrum Digitalisierung im Oberland

Wie die Staatsregierung verkündete wird es kein gefördertes Gründerzentrum Digitalisierung im Oberland geben. Gemeinsam mit der Hochschule München erarbeitete ein enges Netzwerk aus regionalen und lokalen Wirtschaftsförderungen, der Energiewende Oberland, regionalen Banken und mehreren klein- und mittelständischen Unternehmen aus den Landkreisen Miesbach, Bad Tölz-Wolfratshausen, Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen ein innovatives Konzept wie Gründerzentren im Bereich Digitalisierung im Oberland entstehen könnten. Die Besonderheit des Konzepts besteht darin, dass mehrere virtuell vernetzte Standorte ein Gründerzentrum Digitalisierung im Oberland formen sollen.

Alle an der Projektentwicklung beteiligten Partner bestätigen, dass die Idee weiterverfolgt werden wird. Durch den gemeinsamen Projektantrag wurde der Bedarf nach derartigen Gründerzentren im Oberland verdeutlicht. Wir gratulieren den Standorten Rosenheim und Ingolstadt für den Zuschlag der Förderung.