Home

Kinofilm "Power to Change - die Energierebellion" im Oberland

Kinofilm

Im Oberland findet die Energiewende längst statt. Bis zum Jahr 2035 wollen wir unabhängig von fossilen Ressourcen sein. Mit den Klimaschutzkonzepten der Landkreise wurde ein Fahrplan bis 2035 festgelegt. Die Zeit ist knapp bemessen und es ist noch ein langer Weg zu gehen. Ein Weg, der nur zu schaffen ist, wenn alle zusammen helfen. Die Energiewende Oberland lädt Sie daher herzlich ein, den Film POWER TO CHANGE anzuschauen. Ein Film, der zeigt: Die Energiewende kann gelingen. Er will Mut machen noch heute selbst damit anzufangen oder beherzt weiterzumachen.

Termine im Oberland

Die Termine im Oberland sind hier zu finden. 

Über den Film Power to Change:

Die Energiewende ist ins Stocken geraten. Das ist die einhellige Meinung Land auf Land ab. Zwar haben die G7 auf dem Gipfel in Elmau im Sommer 2015 versprochen, bis 2030 weitestgehend auf Erneuerbare Energien umzusteigen, aber noch setzen sie auf fossile Ressourcen: In Deutschland wurden zum Beispiel in den vergangenen fünf Jahren zehn neue Kohlekraftwerke in Betrieb genommen.

Die Energiewende, hin zur dezentralen Energieversorgung, demokratisch und regional, intelligent gesteuert und aus erneuerbaren Quellen, sie findet trotzdem statt. Dies können die Zuschauerinnen und Zuschauer feststellen im Film POWER TO CHANGE ? Die Energierebellion. Er zeigt Aktivisten, Unternehmer, Zweifler und Kritiker bei ihrem alltäglichen Kampf um die Energiewende. Ein Film, der einen Punkt hinter die Weltuntergangsszenarien und abgehobenen Diskussionen um die Machbarkeit der Energiewende setzt: Kurzweilig, spannend, faszinierend und ohne moralischen Zeigefinger. Trotzdem unversöhnlich da, wo Versöhnung nicht möglich ist.

Termine im Oberland