Home

Heizen mit erneuerbaren Energien! Gutschein für Erst-Energieberatung im Oberland!

Heizen mit erneuerbaren Energien! Gutschein für Erst-Energieberatung im Oberland!

Verbraucherzentrale Bayern bietet kostenlose Energieberatung an!

Vom 4. Mai bis zum 12. Juni führt die Verbraucherzentrale Bayern in ihren Beratungsbüros eine kostenlose Beratungsaktion zum Heizen mit erneuerbaren Energien durch. Das Angebot richtet sich an private Verbraucher. Den Gutschein hierfür erhalten Interessierte in den Beratungsstellen und Energieberatungsstützpunkten der Verbraucherzentrale Bayern oder als Download im Internet unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Als Holzheizung, Solarthermieanlage oder Wärmepumpe haben erneuerbare Energien längst Einzug in den heimischen Heizungskeller gehalten. Doch nicht jede Technologie passt für jedes Haus. Der Klassiker unter den erneuerbaren Energien ist Holz. Ob als Scheitholz oder als Pellets genutzt - es muss jeweils genügend Lagerraum vorhanden sein. Bei thermischen Solaranlagen sind Dimensionierung und Typ von Kollektor und Pufferspeicher entscheidende Kriterien. Vorab ist zu klären, ob die Anlage ausschließlich zur Warmwasserbereitung oder auch zur Heizungsunterstützung genutzt werden soll. Bei Wärmepumpen ist neben der Wahl der Wärmequelle wichtig, dass sie in Verbindung mit einem Niedertemperatur-Heizsystem, wie etwa einer Fußbodenheizung, eingesetzt wird.

Doch welche Systeme sind tatsächlich geeignet? Wie wirtschaftlich sind sie und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Hier hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale weiter. Wer bereits Angebote eingeholt hat, kann diese zur Beratung mitbringen und analysieren lassen. Die Standorte sind im Internet unter www.verbraucherzentrale-bayern.de zu finden. Dort kann auch direkt die Terminvereinbarung für eine Energieberatung erfolgen. Telefonische Beratung und Terminvereinbarung sind auch möglich unter 0800 - 809 802 400 (kostenfrei).

Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Bayern macht sich die Energiewende Oberland stark für eine flächendeckende Initial-Energieberatung für Bürgerinnen und Bürger zu den Themen Energiesparen und Erneuerbare Energien. Derzeit gibt es Energieberatungs-stützpunkte der Verbraucherzentrale Bayern in Peiting, Weilheim, Starnberg, Penzberg, Murnau und Geretsried und Bad Tölz. Der Stützpunkt in Miesbach wird im Frühsommer 2015 eröffnet werden.

Den nächstgelegenen Energieberatungsstützpunkt finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratungsstellensuche_plz.php