Home

Umfrage zum Mobilitätsverhalten in der Europäischen Metropolregion München

Umfrage zum Mobilitätsverhalten in der Europäischen Metropolregion München

Die Metropolregion München ist einer der dynamischsten Räume Deutschlands mit starkem Wachstum v.a. an Arbeitsplätzen und Bevölkerung und daraus resultierenden Herausforderungen in den Bereichen verfügbarer Wohnraum und Verkehr.

Die Technische Universität München wird mit der Studie „WAM - Wohnen, Arbeiten, Mobilität in der Metropolregion München" diese Themen erstmalig in einem größeren räumlichen Umgriff angehen. Das Ziel besteht darin, die Bedeutung der Zusammenhänge und Abhängigkeiten zwischen Wohnort, Arbeitsplatz und Mobilität privater Haushalte besser zu verstehen und entsprechende Handlungsvorschläge zu entwickeln. Um Erkenntnisse über die Wechselwirkungen bei den Entscheidungen privater Haushalte zu Wohnort, Arbeitsplatz und Mobilitätsverhalten zu gewinnen, werden Menschen befragt, die innerhalb der letzten drei Jahre ihren Wohn- bzw. Arbeitsort gewechselt haben.

Jetzt an der Studie teilnehmen und eines von 10 iPad mini gewinnen.

Link zur Umfrage: www.wam.tum.de

Die Studie bietet damit eine wichtige Arbeitsgrundlage für die Entwicklung von kommunalen und regionalen Strategien - beispielsweise im Hinblick auf soziale und verkehrliche Infrastruktur. Auch Unternehmen profitieren von der Studie. Sie erfahren zum Beispiel, welche Eigenschaften ein Arbeitsplatz und dessen Umgebung aus Sicht einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters vorweisen sollten. Die Ergebnisse der Studie werden im regionalen Kontext ausgewertet und allen Beteiligten in Form eines Kurzberichts zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss des Projekts laden die Wissenschaftler zu einer Regionalkonferenz, um über die Ergebnisse zu diskutieren. Das Projekt wird vom Verein Europäische Metropolregion München sowie zahlreichen Gebietskörperschaften, Verbänden und privaten Kooperationspartnern unterstützt.

Europäische Metropolregion München e.V.