Home

Deutsche Bischofskonferenz beschäftigt sich mit dem Thema Energiewende!

Gabi Eder / pixelio.de

Gabi Eder / pixelio.de

Vor knapp zwei Wochen veröffentlichte die Deutsche Bischofskonferenz Empfehlungen zur Energiewende. Die katholische Kirche mahnt darin an, dass die Diskussionen über Für und Wider die Energiewende in Deutschland ins Stocken geraten ließ und erinnert an deren Notwendigkeit. Gerade die Einbeziehung der Bevölkerung durch verlässliche und faire Rahmenbedingungen sei ein wesentlicher Punkt für das Gelingen.

Die Verantwortung für die Schöpfung ist von Anfang an auch ein wichtiger Schwerpunkt des Pontifikats von Papst Franziskus. Die Bischofskonferenz mahnt daher an, dass besonders in Deutschland der Schutz vor Energiearmut, die verstärkte Bürgerinformation und Beratung, die Erhöhung der Energieeffizienz und Veränderungen im Mobilitätsbereich wichtige Themen sind. Weiter wird empfohlen durch den Mix aus zentralen und dezentralen Versorgungsstrukturen die Versorgungssicherheit zu garantieren und durch regelmäßige Evaluation die energiepolitischen Maßnahmen nach zu justiert. Schließlich erinnert der Diskussionsbeitrag an die Vorbildfunktion der öffentlichen Hand und der Kirchen.

Die offizielle Pressemitteilung der Bischofskonferenz finden Sie hier.

Hier finden Sie die Empfehlungen der Bischofskonferenz zum Download.