Home

Energiewende Oberland auf der ILOGA

Energiewende Oberland auf der ILOGA

Auch nach dem Umzug von Wolfratshausen nach Penzberg ist die Bürgerstiftung Energiewende Oberland auf der ILOGA 2013 mit anschaulichen Projekten dabei:  

Heizungspumpen-Austausch Aktion

Seit Anfang März läuft die Austauschaktion von Heizungspumpen im Stadtgebiet Wolfratshausen. Welche Einsparungen für den Stromkunden bringen, können Besucher der ILOGA am Stand 254 bei der EWO erfahren.

Energetische Gebäudesanierung

Die neueste Kampagne zur energetischen Gebäudesanierung, die von Markus Wasmeier unterstützt wird, stellt Möglichkeiten vor, welche Dämm-Maßnahmen mit welchen Dämmstoffen durchgeführt werden können. Nähere Informationen zur Kampagne finden Sie auf der Seite des EWO-Kompetenzzentrum Energie EKO e.V.

Wolfratshausener Energiegipfel

Auch für Energieeffizienz in Unternehmen, und Gewerbe engagiert sich die EWO. So findet am Sonntag, den 14.4. um 10.30 Uhr in der Aula der Mittelschule direkt neben der Loisachhalle der Wolfratshausener Energiegipfel statt.

Mit auf dem Podium sind:

• Prof. Dr. Wolfgang Seiler, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Energiewende Oberland • Helmut Forster, Bürgermeister der Stadt Wolfratshausen • Dr. Norbert Ammann, Energieexperte der IHK München • Werner Weindl, Stellvertretender Landrat des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen • Josef Wehbe, Unternehmervereinigung Wirtschaftsraum Wolfratshausen • Dipl.-Ing. Rainer Kappelar, Diplom-Ingenieur und Energieberater

Der Stand der Bürgerstiftung Energiewende Oberland und des EWO-Kompetenzzentrum Energie EKO e.V. befindet sich in der Loisachhalle, Stand 254.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!