Home

1:0 für Wielenbach - Bürger diskutieren Photovoltaik-Freiflächenanlage und Gesellschaftsformen der Energiewende

1:0 für Wielenbach - Bürger diskutieren Photovoltaik-Freiflächenanlage und Gesellschaftsformen der Energiewende

Trotz heftiger Konkurrenz durch das Fernsehprogramm fanden sich gestern ca. 100 Interessierte aus allen Ortsteilen Wielenbachs im Gasthof Guggemos ein. Zum einen war das Programm hochaktuell: Auf dem Gelände der ehemaligen Kiesgrube nördlich von Wielenbach soll eine Freiflächenanlage zur Erzeugung von Sonnenstrom entstehen. Neben den planerischen Vorarbeiten bereitet der Arbeitskreis „alternative Energien" der Gemeinde Wielenbach gerade die Gründung einer Energiegenossenschaft vor. Dabei steht die Beteiligung der Bürger im Vordergrund.

Zum anderen waren erfahrene Gastreferenten wie Franz Epp und Erhard Gaigl von der Solargenossenschaft Eurasburg geladen. Ganz pragmatisch beschrieben sie das Vorgehen von der Idee bis zur Gründung ihrer Genossenschaft im Jahr 2007. Seit dieser Zeit leiten sie diese ehrenamtlich und verfügen über vier Dachanlagen mit einer Gesamtleistung von 100 kW-peak. Großes Interesse fand auch der Kurzvortrag von Wolfgang Fröhlich, Steuerberater und Vorstand der Bürgerstiftung Energiewende Oberland (EWO). Sehr anschaulich stellte er die Unterschiede der möglichen Geschäftsformen wie GmbH , GbR und Genossenschaft vor.

Die Vielzahl der Themen, die zur Vorbereitung von Genossenschaft und Solarpark bearbeitet werden müssen, teilen sich die ehrenamtlichen Mitstreiter des Arbeitskreises „Alternative Energien". Mit großem Engagement koordiniert Erwin Welzmüller die Aktivitäten der Gruppe, selbstverständlich mit politischer Unterstützung aus dem Rathaus durch den 1. Bürgermeister Korbinian Steigenberger und die 2.Bürgermeisterin Frau Andrea Jochner-Weiß.

Eine weitere Versammlung zur Gründung der Genossenschaft wird im Frühjahr folgen, sodass die Errichtung der Anlage mit einer Spitzenleistung von ca. 1,5 MW baldmöglichst begonnen werden kann. Weitere Interessenten für eine Beteiligung an der Genossenschaft können sich gerne bei der Gemeinde Wielenbach melden.