Home

Gerald Ohlbaum erhält Isar-Loisach-Medaille des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen

Die Bürgerstiftung Energiewende Oberland gratuliert Gerald Ohlbaum zur Verleihung der Isar-Loisach-Medaille des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen. Seit 1998 werden hervorragende, ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen, Organisationen oder sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen, kirchlichen oder anderen gemeinnützigen Zielen ausgezeichnet. Gerald Ohlbaum erhält die Auszeichnung für sein besonderes Engagement für die Umwelt. Bereits 2005 wurde er Gründungsmitglied der Bürgerstiftung Energiewende Oberland und seit 2009 stellt Gerald Ohlbaum sein Wissen und seine Erfahrung der Stiftung als Vorstand zur Verfügung. Hervorzuheben ist die langjährige Leitung des Projekts Bioenergieregion Oberland, welches in der ersten Projektphase im Juli 2012 erfolgreich abgeschlossen wurde. Neben dem Engagement für eine Zukunft frei von fossilen Energieträgern übt Gerald Ohlbaum noch viele weitere ehrenamtliche Tätigkeiten aus:

 

  • Jugendarbeit in der Ackermann-Gemeinde, Bundessprecher der Jungen Aktion 
  • Stv. Vors. des gemeinnützigen Vereins Ackermann-Gemeinde e.V. (aktuell) 
  • Pfarrgemeinderatsvorsitzender Sachsenkam 
  • Agenda21-Sprecher für Sachsenkam 
  • Leitung des Arbeitskreises Umweltsicherung und Landesentwicklung der CSU im Landkreis Bad Tölz/Wolfratshausen (aktuell)
  • Gründungsstifter der Bürgerstiftung Energiewende Oberland, Stiftungsrat, Mitglied des Vorstands (aktuell) 
  • Stv. Vors. der Stiftung Ackermann-Gemeinde (aktuell) 
  • Stv. Vors. des Internationalen Instituts für Nationalitätenrecht und Regionalismus (INTEREG) e.V. (aktuell) 
  • Stv. Vors. des Vereins der Freunde des Klosters Reutberg e.V. (aktuell) 

 Die Verleihung findet am 07.12.2012 im Kloster Benediktbeuern statt.