Home

Interview bei Radio Oberland zum Bürgerentscheid in Penzberg

Biomasse Heizkraftwerk in Penzberg

09. Oktober 2012 06:44 Radio Oberland

Ergebnis Bürgerentscheid: Bürgerstiftung Energiewende Oberland ist kritisch | Penzberg

Die Ablehnung des Biomasseheizkraftwerks in Penzberg sieht die Bürgerstiftung Energiewende Oberland als verpasste Gelegenheit. Das sagt Andreas Scharli von der Bürgerstiftung gegenüber Radio Oberland. Für Penzberg gebe trotzdem es noch andere Potenziale. Die Stadt können den Focus zum Beispiel auf die Energie-Einsparung legen. Im Raum steht zum Beispiel ein Heizungspumpenaustausch. Außerdem wird über Windenergie nachgedacht. Trotzdem fehlt uns der große Baustein für die nächsten zehn Jahre. Wie berichtet haben sich beim Bürgerentscheid über 70 Prozent am Sonntag gegen das geplante Biomasseheizkraftwerk. Die Wahlbeteiligung lag bei über 44 Prozent.

Artikel vom 09.Oktober auf Radio Oberland