PEACE_Alps
PEACE_Alps Abschlusskonferenz diskutiert Empfehlungen an die Politik

PEACE_Alps Abschlusskonferenz diskutiert Empfehlungen an die Politik

Das PEACE_Alps Projektteam der Energiewende Oberland kann sich über eine gelungene Abschlusskonfrenz in Bozen freuen. Am 11. Oktober gab es in der eigens für Tagungen hergerichteten Burg Maretsch eine angeregte und fruchtbare Diskussion zu „Empfehlungen an die Politik", die zuvor im Projekt erarbeitet worden waren. Eine Live-Schaltung mit Brüssel sorgte zusätzlich für interessanten Input von Seiten der Europäischen Kommission. Drei hochinteressante Roundtable-Diskussionen zu diesem Thema wurden von Stefan Drexlmeier (EWO) moderiert; an ihr nahmen sowohl Projektpartner als auch Vertreter aus den Regionen teil.

weiterlesen »

Internationale PEACE_Alps-Konferenz in Bozen, Italien

Internationale PEACE_Alps-Konferenz in Bozen, Italien

Das im Juni auf europäischer Ebene mit dem EUSEW18-Award ausgezeichnete Projekt PEACE_Alps, veranstaltet am 11. Oktober eine Internationale Konferenz in Bozen. An dieser Veranstaltung ist auch das Projektteam der Energiewende Oberland beteiligt; Stefan Drexlmeier führt durch das Fest-Programm und Ellen Esser hat die Abschluss-Präsentation vorbereitet.  

weiterlesen »

Europäischer Nachhaltigkeitspreis EUSEW-Award für Projekt PEACE_Alps

Europäischer Nachhaltigkeitspreis EUSEW-Award für Projekt PEACE_Alps

Während der diesjährigen „Woche der Nachhaltigkeit" kam das Projekt „PEACE_Alps - Effiziente Umsetzung von Energie und Klimaschutzkonzepten durch Bündelung von Aktivitäten", an dem die Energiewende Oberland seit 2016 aktiv beteiligt ist, zu besonderen Ehren: Das Projekt wurde am Dienstag, 5. Juni 2018 mit dem begehrten europäischen Nachhaltigkeitspreis für Energie (EUSEW-Award) ausgezeichnet.

weiterlesen »

Online-Publikumswahl für EWO-Projekt PEACE_Alps

Online-Publikumswahl für EWO-Projekt PEACE_Alps

In der nächsten Woche finden die „Europäischen Nachhaltigkeitstage für Energie" statt. Eine der Höhepunkte wird die Verleihung des EU Energie-Preises 2018 an besonders herausragende Projekte sein.
Zu unserer großen Freude wurde unser Projekt „PEACE_Alps - Effiziente Umsetzung von Energie und Klimaschutzkonzepten durch Bündelung von Aktivitäten", an dem die Energiewende Oberland (EWO) von 2016-2018 mit Aktionen zum Energiemanagement und zu Fragen zum Austausch von Straßenbeleuchtung beteiligt ist, für diesen Preis nominiert.

weiterlesen »

Klimaschutzmanager des Oberlands streben einheitliche Treibhausgas-Bilanzen an

Klimaschutzmanager des Oberlands streben einheitliche Treibhausgas-Bilanzen an

Nach gründlichen Analysen und regem Austausch im Rahmen des Projekts PEACE_Alps kamen Klimaschutzmanger/innen der EWO-Landkreise sowie der Städte Penzberg, Wolfratshausen, Geretsried sowie der Stadt München am 4. Mai in Penzberg zusammen, um sich in einer ganztätigen Schulung intensiv mit dem CO2-Monitoring Tool „Klimaschutz-Planer“ zu befassen.

weiterlesen »

Projekttreffen des Energiewende-Projekts „Bündelung von Maßnahmen – PEACE_Alps

Projekttreffen des Energiewende-Projekts „Bündelung von Maßnahmen – PEACE_Alps"

Es ist Halbzeit im Projekt „Bündelung von Maßnahmen für Kommunen - PEACE_Alps", - Grund genug, erste „Erfolgs-Stories" über durchgeführte oder begonnene Energie-Maßnahmen zusammenzutragen und die demnächst startende Austausch-Partnerschaft mit weiteren Regionen zu besprechen. Daher trafen sich die Projektpartner vom 9. bis 10. November 2017 beim Weizer Energie- und Innovationszentrum in der Steiermark zu einem intensiven Erfahrungsaustausch. 

weiterlesen »

Projekt PEACE_Alps sucht Nachahmer

Projekt PEACE_Alps sucht Nachahmer

Im Projekt PEACE_Alps – Bündelung von Energiemaßnahmen für Kommunen werden Nachahmer gesucht: Ab Juni können sich Organisationen im Alpenraum für das Partnerprogramm des Projekts als regionale Koordinatoren bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30.09.2017

weiterlesen »

PEACE_Alps zu Besuch bei den Eidgenossen

PEACE_Alps zu Besuch bei den Eidgenossen

Projekt PEACE_Alps trifft sich zur Halbzeit des Projekts in der Schweiz und tauscht Erfahrungen in der Bündelung von Maßnahmen für mehr Klimaschutz im Alpenraum aus.

weiterlesen »

Vom Plan zum Kran - Vortrag auf dem Kongress

Vom Plan zum Kran - Vortrag auf dem Kongress "Energie der Alpen"

Energiekonzepte und die Herausforderungen bei der Umsetzung

Energiewende stellt vor allem Kommunen, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger im Alpenraum vor große Herausforderungen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Welt ist jedoch der alpine Raum besonders stark von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. 

weiterlesen »