Organisation

Stiftungskuratorium

Das Stiftungskuratorium besteht aus bis zu 10 unabhängigen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Das Stiftungskuratorium soll dazu beitragen, das Anliegen der Stiftung und ihre Zwecke zu fördern. Es unterstützt und begleitet die Arbeit der Stiftung in beratender Funktion. Im Einzelnen können dies ein:

  • Die Ziele der Stiftung nach außen hin zu vertreten
  • Beratung des Stiftungsvorstandes bei Initiierung und Bewertung neuer Projekte und Techniken sowie bei der strategischen Weiterentwicklung der Stiftungsziele
  • Eröffnung von Kontaktmöglichkeiten zu relevanten Stellen der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen (Kommunen, Kreis, Land, Bund) für Unterstützungs- und Kooperationsmöglichkeiten.
  • Unterstützung von Resolutionen zur Förderung einer breiteren Akzeptanz in Bereichen der Wirtschaft und Politik.
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, wie z.B. durch Empfehlungen für Vortragsveranstaltungen (Referenten)

Mitglieder des Stiftungskuratoriums

  • Prof. Elmar Baur Vorsitzender des Kuratoriums, Vorsitzender der Geschäftsführung i.R. der Burgmann Industries GmbH&Co.KG, Wolfratshausen (ab Januar 2010)
  • Martin Bachhuber Mitglied des bayerischen Landtages, Bezirksrat Kreisrat stellvertr. Landrat a.D. Bürgermeister von Bad Heilbrunn a.D. (ab Januar 2010)
  • Reinhold Krämmel Bauunternehmer. Honorarkonsul der Republik Kasachstan in Bayern und Thüringen (ab Januar 2010)
  • Klaudia Martini Rechtsanwältin, Noerr LLP München, Staatsministerin für Umwelt und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz a.D., Gemeinderätin Bad Wiessee (ab Januar 2010)
  • Hans Mummert, Altürgermeister der Stadt Penzberg