Home

Projekte der Bürgerstiftung

Die Energiewende Oberland beteiligt sich an verschiedenen Projekten. Hierdurch können einzelne Themen und Aufgaben in einem größeren zeitlichen Umfang von hauptamtlichen Mitarbeitern behandelt werden.

Aktuelle Projekte

Abgeschlossene Projekte

News aus den laufenden Projekten

Neue Wege zum niedrigen Energieverbrauch: ENERGISE Reallabore starten in 40 Haushalten im bayerischen Oberland

Neue Wege zum niedrigen Energieverbrauch: ENERGISE Reallabore starten in 40 Haushalten im bayerischen Oberland

Unter Anleitung des ENERGISE-Forschungsteams der LMU werden die teilnehmenden Haushalte in den nächsten 3 Monaten versuchen, ihren Energieverbrauch zu hinterfragen, besser zu verstehen und zu verändern.

weiterlesen »

Europäischer Nachhaltigkeitspreis EUSEW-Award für Projekt PEACE_Alps

Europäischer Nachhaltigkeitspreis EUSEW-Award für Projekt PEACE_Alps

Während der diesjährigen „Woche der Nachhaltigkeit" kam das Projekt „PEACE_Alps - Effiziente Umsetzung von Energie und Klimaschutzkonzepten durch Bündelung von Aktivitäten", an dem die Energiewende Oberland seit 2016 aktiv beteiligt ist, zu besonderen Ehren: Das Projekt wurde am Dienstag, 5. Juni 2018 mit dem begehrten europäischen Nachhaltigkeitspreis für Energie (EUSEW-Award) ausgezeichnet.

weiterlesen »

Online-Publikumswahl für EWO-Projekt PEACE_Alps

Online-Publikumswahl für EWO-Projekt PEACE_Alps

In der nächsten Woche finden die „Europäischen Nachhaltigkeitstage für Energie" statt. Eine der Höhepunkte wird die Verleihung des EU Energie-Preises 2018 an besonders herausragende Projekte sein.
Zu unserer großen Freude wurde unser Projekt „PEACE_Alps - Effiziente Umsetzung von Energie und Klimaschutzkonzepten durch Bündelung von Aktivitäten", an dem die Energiewende Oberland (EWO) von 2016-2018 mit Aktionen zum Energiemanagement und zu Fragen zum Austausch von Straßenbeleuchtung beteiligt ist, für diesen Preis nominiert.

weiterlesen »

Klimaschutzmanager des Oberlands streben einheitliche Treibhausgas-Bilanzen an

Klimaschutzmanager des Oberlands streben einheitliche Treibhausgas-Bilanzen an

Nach gründlichen Analysen und regem Austausch im Rahmen des Projekts PEACE_Alps kamen Klimaschutzmanger/innen der EWO-Landkreise sowie der Städte Penzberg, Wolfratshausen, Geretsried sowie der Stadt München am 4. Mai in Penzberg zusammen, um sich in einer ganztätigen Schulung intensiv mit dem CO2-Monitoring Tool „Klimaschutz-Planer“ zu befassen.

weiterlesen »

Postereröffnung in Weilheim

Postereröffnung in Weilheim

Das Projekt INOLA widmet sich der Frage, wie die Energieversorgung aus erneuerbaren Energien in der Region gestaltet werden kann. Die bisherigen Projektergebnisse sind ab sofort als Posterausstellung im Landratsamt Weilheim zu sehen.

weiterlesen »

Szenarien, Zukunftswünsche, Visionen bei INOLA

Szenarien, Zukunftswünsche, Visionen bei INOLA

INOLA veröffentlicht Gesamtbericht zu "Szenarien, Zukunftswünsche, Visionen - Ergebnisse der partizipativen Szenarienkonstruktion in der Mdellregion Oberland". 

Um das selbstgesteckte Ziel einer 100 % Versorgung mit erneuerbaren Energien mit der regionalen Gesamtentwicklung und mit den Interessen von Gesellschaft, Natur und Wirtschaft in Einklang zu bringen, wurden im Projektverlauf des Projektes INOLA für die drei Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Weilheim-Schongau und Miesbach vier verschiedene Zukunftsbilder entwickelt.

weiterlesen »

INOLA in Berlin

INOLA in Berlin

Aus ganz Deutschland trafen sich am 4. und 5. Dezember Wissenschaft und Praxispartner zu einer Statuskonferenz der BMBF-Plattform "Forschung für Nachhaltige Entwicklung" in Berlin.

weiterlesen »

Neue Energie für die EWO - Dr. Cornelia Baumann unterstützt Projektteam von INOLA

Neue Energie für die EWO - Dr. Cornelia Baumann unterstützt Projektteam von INOLA

Seit dem 1. Dezember hat die Energiewende Oberland Zuwachs bekommen. Die gebürtige Miesbacherin unterstützt das Team tatkräftig bei der Umsetzung der Ziele im Projekt INOLA.

weiterlesen »