Home

Wasserstoffexkursion im Oberland: Einblicke in die Praxis

Wasserstoffexkursion im Oberland: Einblicke in die Praxis

Wasserstoff als wichtiger Baustein der Energiewende – das war das Thema einer Exkursion im Oberland am 22. März 2024. Die Veranstaltung fand im Zuge des EU-geförderten Projektes AMETHyST statt, in dem die Energiewende Oberland Projektpartner aus Deutschland ist.

Im Juli 2023 hatte die EWO bereits einen Wasserstoffgipfel im Oberland veranstaltet. Ziel der Exkursion war es nun, den Wasserstoff-Stakeholdern im Oberland einen Einblick in die Praxis zu ermöglichen.

Zwei Stationen, zwei innovative Ansätze

Die Exkursion hatte zwei Stationen. Am Vormittag besuchten die Teilnehmer die Firma White Energy in Irschenhausen. White Energy erprobt Wasserstoffimplementierungen durch smartes Energiemanagement auf Haushalts- und Areallevel.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es weiter zur zweiten Station, der Firma BlueFLUX in Peißenberg. BlueFLUX forscht an verschiedenen Methoden, um Wasserstoff aus biogenen Reststoffen gewinnen zu können.

Erfolgreiche Exkursion mit 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Das Thema Wasserstoff und seine Anwendungen bleibt heißdiskutiert. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus unterschiedlichen Bereichen nahmen die Gelegenheit wahr, sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Wasserstofftechnologie zu informieren und zwei innovative Unternehmen in der Praxis kennenzulernen.

Bilder

<