Home

Drei Irrtümer beim Thema Starkregen

Ergebnisse aus Projekt KARE - Klimaanpassung auf Regionaler Ebene

Youtube-Video

Dieser Inhalt wird von Youtube verarbeitet.
Informationen zu dieser Datenverarbeitung
finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Dr. Anne von Streit (LMU München) stellt im Interview Stefan Drexlmeier (Energiewende Oberland) die Ergebnisse einer Bürgerbefragung von 1.600 Personen in der Region Oberland vor. 

Das spannende daran: Die Befragten scheinen zwar das zunehmende Risiko aus Starkregen zu erkennen, jedoch sind Sie beispielsweise nicht der Meinung, dass es sie tatsächlich selbst betrifft. 

Bei der Befragung haben sich drei Irrtümer herausgestellt, die wir in diesem Video adressieren möchten: 

  • Irrtum 1: Ich bin nicht gefährdet – Risikowahrnehmung
  • Irrtum 2: Im Ernstfall hilft der Staat – Wer ist verantwortlich, wer kommt für Schäden auf
  • Irrtum 3: Ich bin machtlos – das Gefühl von Machtlosigkeit, wenn es einen wirklich trifft 

 

Alle Informationen zum Projekt finden Sie unter www.klimaanpassung-oberland.de 

<