Home

Leben in unsicheren Zeiten

regionale Antworten auf globale Krisen Wieser Zukunftsforum

Anmeldung hier

 

Beschreibung:

Die vielen global zusammenhängenden Krisen beeinflussen unseren Alltag und bewirken ein Gefühl der Ohnmacht. Was kann ich als Einzelne*r schon bewegen? Das Wieser Zukunftsforum 2023 schenkt praktische Anregungen und Ermutigung in Begegnung und Austausch mit Gleichgesinnten.


Nachlese:

Sie finden hier Zusammenfassungen der Vorträge von früheren Zukunftsforen zum Download.


Programm:

Freitag, 20. Januar 2023

bis 17:45 Uhr  Anreise
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Begrüßung, Organisatorisches
wERDschätzung—Einführung in die gemeinschaftliche Kunstaktion
von Frank Fischer, Film und Gespräch

Samstag, 21. Januar 2023

08:00 Uhr  Frühstück
08:45 Uhr Stehkaffee / Tee (für Tagesgäste)
09:15 Uhr Begrüßung, Organisatorisches
09:35 Uhr Grußwort von stellv. Landrat Wolfgang Taffertshofer, Obersöchering
09:45 Uhr Wasser – von oben zu viel, von unten zu wenig:
Wie hängen Starkregen und Dürre zusammen?
mit Prof. Dr. Stefan Emeis, Weilheim
11:15 Uhr Gemeinde Fuchstal energieautark ab 2024
- das Geld für die erneuerbaren Energien bleibt im Dorf
mit Erwin Karg, Bürgermeister Fuchstal
12:15 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr FAIRnetzt in der Region – regionale Lebensmittelkreisläufe
mit Dr. Brigitte Honold, Vorsitzende der
WEILHEIM-SCHONGAUER LAND Solidargemeinschaft e.V.
14:45 Uhr wERDschätzende Naturbegegnung
mit Frank Fischer, Weilheim
15:45 Uhr Abschluss
16:00 Uhr Kaffee
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung


Organisatorische Hinweise:

Die „wERDschätzende Naturbegegnung“ am Samstagnachmittag wird im Freien stattfinden, bitte denken Sie an entsprechende Kleidung.


Zur Verpflegung:

Bei diesem Seminar plant die Küche für alle Teilnehmenden vegetarisches Essen ein.
Sollten Sie andere Essenswünsche haben, geben Sie diese bitte bei der Anmeldung an.


Leitung:

Sylvia Hindelang, KLVHS Wies,
Bürgerstiftung Energiewende Oberland (EWO), Landkreis Weilheim Schongau, Initiativgruppe „Energiewende Pfaffenwinkel“, WEILHEIM-SCHONGAUER LAND Solidargemeinschaft e. V. KLVHS Wies


Kosten:

DZ 105,00 €
EZ 113,00 €
Tagesseminar (nur Samstag) 65,00 €


Optional anzugeben:

- Abendessen Freitag
- Übernachtung Freitag: im EZ oder DZ
- Teilnahme nur Samstag (Tagesgast)


Förderung:

Diese Veranstaltung wird als Bildungsmaßnahme vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) gefördert. Bildungsbereich: 2.4. Bildung für nachhaltige Entwicklung. Weitere Informationen hier.

Die Teilnahmekosten verstehen sich inkl. Unterbringung, Vollverpflegung und Seminargebühr.

Anmeldung hier