Teilnehmende Landkreise mit Kommunen

STADTRADELN ist ein deutschlandweite Kampange des Klimabündis, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei gilt: Jeder Kilometer zählt! Die Aktion dient der Förderung des Radverkehrs mit dem Ziel, Luft- und Lärmemissionen reduzieren und somit auch die Lebensqualität in Städten und Gemeinden zu verbessern. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen auf www.stadtradeln.de.

Die Landkreise im Oberland nehmen vom 19. Juni bis 09. Juli 2021 wieder am STADTRADELN teil:

 

©_Laura_Nickel_Klima_Bündnis
 

Seit 2008 treten bundesweit Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Idee ist, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte. Alle, die im Landkreis leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim Stadtradeln vom Klima-Bündnis mitmachen. Es geht um den Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Darum geht es:

Wir glauben, man kann den Menschen viel über die Vorteile des Radfahrens erzählen. Am wirksamsten überzeugt man sie aber, wenn sie für 21 Tage einfach mal selbst aufs Rad steigen.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs zeigen, wie viele Menschen bereits mit dem Fahrrad unterwegs sind und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Damit noch mehr Menschen dauerhaft vom Auto aufs Rad umsteigen, braucht es eine Radinfrastruktur, auf der sie schnell und sicher ans Ziel kommen.

Um  auf die Bedürfnisse der Radfahrenden aufmerksam zu machen, richtet sich das STADTRADELN auch an die Kommunalpolitiker*innen. Sie sind die Entscheidungsträger*innen, wenn es um die Radinfrastruktur und damit praktischen Klimaschutz vor Ort geht. Während der Aktion nehmen sie selbst die Lenkerperspektive ein und erfahren, wo die Kommune schon fahrradfreundlich ist  und wo noch nachgebessert werden muss.

Über viele Jahrzehnte war das Auto die relevante Kategorie im Bereich Mobilität. Das muss sich ändern, um verkehrsbedingte Umweltschäden zu reduzieren! Da die Verkehrswende im Kopf beginnt, wollen wir das Thema Radverkehr im öffentlichen Diskurs präsenter machen. Dafür schafft das STADTRADELN überregional und lokal in den Kommunen Kommunikationsanlässe.
 

 
 
©_Laura_Nickel_Klima_Bündnis
 
  • Eine offizielle Anmeldung durch die Kommune (d. h. Stadt, Gemeinde, Landkreis) ist Voraussetzung für die Teilnahme am STADTRADELN. Die lokalen Koordinator*innen sind verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs und sind die erste Anlaufstelle für Radelnde.
  • Unter stadtradeln.de/radlerbereich können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain.
  • „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt. Wer am Ende der Kilometer-Nachtragefrist noch keine aktiven Teammitglieder gefunden hat (entscheidend sind km-Einträge), rutscht automatisch ins Offene Team der Kommune.
  • Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVZO als Fahrräder gelten.
  • ‚Stadtradeln‘ funktioniert ganz einfach: sowohl Einzelpersonen, als auch Gruppen wie Radsportgruppen, Vereine oder Unternehmen können sich ab sofort unter www.stadtradeln.de anmelden und registrieren. Jeder angemeldete Nutzer kann dann über die Stadtradeln-App (Android / iOS ) während der Aktion vom 19. Juni bis 9. Juli 2021 seine Radkilometer aufzeichnen und am Ende werden regionsintern die jeweils gefahrenen Kilometer der einzelnen Teilnehmer miteinander verglichen.
 
 
©_Laura_Nickel_Klima_Bündnis
 
  • 18.06.2021; 17:00 Uhr: Bürgermeister-Fahrrad-Tour durch Tölz

  • 25. & 26.6.2021: Lastenrad-Roadshow - Radverkehrsförderung vor Ort zum Ausprobieren
    Diesjähriges Highlight im Landkreis ist die Lastenrad-Roadshow. Auf den öffentlichen Testparcours können Bürgerinnen und Bürger die zwei- und dreirädrigen Cargobikes kostenlos testen und Beratung in Anspruch nehmen: Insgesamt stehen zwölf zwei- bzw. dreirädrige E-Cargobikes mit Pedelec25-Antrieb und unterschiedlichen Aufbauten zum Lasten- und Kindertransport zur Verfügung. Der Veranstalter, die cargobike.jetzt GmbH, bietet dazu kostenfrei und händlerunabhängig Beratung und Fahreinweisungen an. Alle Modelle lassen sich für den gewerblichen Einsatz umrüsten. Der Roadshow-Besuch lohnt sich deswegen auch für Gewerbetreibende. Die Testfahrten finden auf einem abgesperrten Testparkour coronakonform und im Freien statt. 
    • FR 25.06 | 12:00 -17:00 | Bad Tölz an der Isarpromenande bei Isarbrücke
    • SA 26.06 | 09:00 -14:00 | Wolfratshausen am Platz vor Loisachhalle

  • 03.07.2021: Samstagvormittag: Unverpackt & Ungespritzt – ja (wo) gibt´s denn sowas? Informative und entspannte Radltour von Bad Tölz nach Lenggries

    Auf dieser begleiteten Radltour stellen wir zwei Orte im Landkreis vor, die unverpackte, biologische, faire und zugleich regionale Produkte anbieten: den Ois Ohne Unverpackt-Laden in Bad Tölz und die gemeinschaftsgetragene, biozertifizierte Landwirtschaft Biotop Oberland in Lenggries. Und gleichzeitig können Kilometer für das STADTRADELN gesammelt werden!

    Treffpunkt ist am Samstag 03.07.2020 um 9:30 Uhr beim Ois-Ohne in Bad Tölz, Hindenburgstr.11 (in ca. 5 min. vom BOB-Bahnhof Bad Tölz erreichbar). Dort findet eine kleine Führung mit interessanten Informationen zur Entstehung und den Hintergründen sowie zum Sortiment und Angebot des Unverpackt-Ladens statt. Es besteht dort auch die Möglichkeit einer kleinen Erfrischung und Stärkung (kalte Getränke, Energieriegel). Weiter geht´s ca. 12 km entlang der Isar nach Lenggries zum Biotop Oberland. Eine ca. einstündige Führung führt uns durch die 2 ha große Gärtnerei mit ihren Freilandflächen und Gewächshäusern. Das Prinzip einer Solidarischen Landwirtschaft wird ebenso erklärt wie auch ökologische Besonderheiten des Anbaus. Die begleitete Radltour endet hier. Für den Rückweg nach Bad Tölz stehen sowohl verschiedene Radrouten als auch die BOB zur Verfügung.

    Die Teilnahme ist kostenlos. Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten info@oeko-akademie.de

    Es handelt sich um eine begleitete Radltour. Jede*r Teilnehmer*in trägt selbst für die Verkehrssicherheit des eigenen Fahrrads Verantwortung und ist zur Einhaltung der Verkehrs- und Abstandsregeln verpflichtet. Die Radltour findet bei jedem Wetter statt. Bitte entsprechende Kleidung mitbringen.

 
 
  • 19.06.202117:30 Uhr
    Start zum STADTRADELN mit 1. Bürgermeister und Landrat in der Stadt Miesbach
  • Täglich
    Bäckerei Perkmann: Bikebrezn zu jedem Einkauf mit Rad
  • Immer freitags:
    Elisabeth Platzerl zeigt Rezeptideen für Radler auf Instagram (elisabeths_platzerl)
    und es gibt sportliche Snacks im Schmankerl Schrankerl
  • Immer montags:
    Tipps und Tricks rund ums Biken online auf den Miesbacher Social Media Kanälen
  • Radl-Such-Tour: Radltour mit Fragen und Bilderquiz
    zwischen Miesbach und Weyarn im gesamten Zeitraum
    des STADTRADELNS.
    Infos: www.ADFC-Miesbach.de
 
 
  • 25.06.20219:00 - 17:00 Uhr
    Thementag "Das sichere Fahrrad"-Radkeller Otterfing
  • 02.07.20219:00 - 17:00 Uhr
    Thementag "Das sichere Fahrrad"-Radkeller Otterfing
  • 03.07.202114:00 - 17:00 Uhr
    Geschicklichkeitsparcours für Kinder und Jugendliche (ab 8 Jahren),
    Schulhof Otterfing,
    Anmeldung bis 30.06. unter: jugendleitung@tsv-otterfing.de
 
 
  • 19.06.202110:00 - 12:00 Uhr
    Mountainbike-Schrauber-Kurs für Damen mit Scout Sepp
    max. 8 Teilnehmer, Unkostenbeitrag: 10,- €
  • 19.06.202115:00 - 16:30 Uhr
    Kleine Ortsrunde mit Bernd Kuntze-Fechner
  • 20.06., 27.06. und 04.07.202111:00 - 13:00 Uhr
    Radtour mit Rolf Neresheimer ins Söllbachtal,
    zum Bauer in der Au und zur Saurüsselalm
  • 26.06.202110:00 - 12:00 Uhr
    Fahrtechnik für Anfänger mit Scout Sepp
    Unkostenbeitrag: 10,- €
  • 26.06.2021; 15:00 Uhr - 16.30 Uhr
    Kleine Ortsrunde mit Bernd Kuntze-Fechner
  • 03.07.2021; 10:00 Uhr
    Geführte Mountainbike-Tour mit Scout Sepp, 15,- €

Bitte melden Sie sich für alle Termine an bei:
Karen Lange, Rathaus, Zi. 3, Tel. 08022/860229

 
 
  • 22.06.202114:00 - 16:00 Uhr
    Geführte Radlfahrt durch die Wald- und Wiesenlandschaft nach Kreuth
  • 16.06.202110:00 - 11:00 Uhr
    Fundradversteigerung von Kinder-, Damen- und Herrenfahrrädern am Rathausparkplatz
  • 30.06.202118:30 - 20:00 Uhr
    Abendradtour über die Sutten zum Forsthaus Valepp
  • 02.07.2021; 14:00 - 16:00 Uhr
    Mountainbiketour für Kinder über Stock und Stein

Bitte melden Sie sich bei der Radverkehrsbeauftragten der Gemeinde Rottach-Egern,
Christine Obermüller an:
Tel. 08022/6713-40

 
 
  • 19.06.2021ab 12:00 Uhr
    Einkehrschwung: Ein kostenloses Radler von der Brauerei Hopf
    für jeden Radfahrer beim Dürnbecker in Dürnbach
  • 23.06.202117:00 - 18:00 Uhr
    Radl-Flick-Kurs für Kinder im Obstgarten in Dürnbach,
    Anmeldung: 08022 75230
  • 26.06.202114:00 - 18:00 Uhr
    Personalisierte Ventilklappen 3D-drucken und coole LED-Anhänger löten, am Rathaus
    Infos und Anmeldung: oberlab.de/programm/stadtradeln21
  • 03.07.202111:00 Uhr
    Geführte Radltour zum Reisacher Wasserschloss
    Anmeldung: 08022 75230
  • 04.07.2021; 14:00 Uhr 
    Geführte Radltour "Grenzgeschichten - Gmund an seinen Rändern"
    Anmeldung: spd@johann-schmid.de
 
 
  • 18.06.202115:00 Uhr
    Fundradversteigerung am Ladehof 2 (ggü. der Frischküche)
  • 19.06.202109:00 - 12:00 Uhr
    Einrad Vorführung und Schnupper-Workshop am Marktplatz
  • 26.06.202110:00 - 12:00 Uhr
    Fahrradcodierung und kleine Reparaturen am Marktplatz
  • 26.06.202110:00 - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr (jeweils 2 Stunden)
    Schnuppertraining am Kids Bikepark am Moarhölzl
    Anmeldung: info@equipe-velo.com
  • 27.06.2021; 10:00 und 14:00 Uhr (je 2 Stunden)
    Sicherheitstraining für Erwachsene auf dem Herdergarten
    Anmeldung: Info@equipe-velo.de
  • Täglich:
    • Turbo Active Bikes von Specialized zum kostenlosen Ausleihen und Testen:
      Anmeldung ab 01.06.201 unter:
      https://ti.to/specialized-germany/stadtradeln2021
      Abholung: Radlkeller Otterfing
    • Eiscafé Franzetti: Energiereiches Protein-Eis für Radler und kostenloses Wasserflaschen auffüllen
 
 
  • 26.06.202110:00 Uhr
    Fahrt auf die Gindlalm mit den Bürgermeistern der Gemeinde Hausham
    Anmeldung: m.bayer@hausham.de
  • Täglich:
    Florians Backstube: Jeder Kunde der mit dem Rad kommt, bekommt einen kostenlosen "Radfahrer-Keks".
 
 
  • 19.06.2021; 09:00 - 14:00 Uhr: Informationsstände Rathausplatz Murnau am Staffelsee
    (Zugspitz Region GmbH, Energiewende Oberland, ADFC)
 
Für lokale Aktivitäten wenden Sie sich bitte an Ihre teilnehmende Kommune.

STADTRADELN ist ein deutschlandweite Kampange des Klimabündis, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei gilt: Jeder Kilometer zählt! Die Aktion dient der Förderung des Radverkehrs mit dem Ziel, Luft- und Lärmemissionen reduzieren und somit auch die Lebensqualität in Städten und Gemeinden zu verbessern. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen auf www.stadtradeln.de.

Die Landkreise im Oberland nehmen vom 19. Juni bis 09. Juli 2021 wieder am STADTRADELN teil: