Home

IG Metall Geschäftsstelle Weilheim tritt Bürgerstiftung bei

v.l. Helmut Dinter (1. Bevollmächtigter, IG Metall Weilheim), Stefan Drexlmeier (Vorstandsvorsitzender Energiewende Oberland), Andreas Scharli (Energiemanager Energiewende Oberland)

v.l. Helmut Dinter (1. Bevollmächtigter, IG Metall Weilheim), Stefan Drexlmeier (Vorstandsvorsitzender Energiewende Oberland), Andreas Scharli (Energiemanager Energiewende Oberland)

Als eine der bundesweit ersten Geschäftsstellen tritt die IG Metall Weilheim einer Bürgerstiftung für Erneuerbare Energien bei. Bei dem Pressegespräch im Rahmen der Übergabe der Beitrittsurkunde betonten beide Seiten, wie wichtig die Energiewende auch in der Region Oberland für regionale Wertschöpfung und langfristige Jobsicherheit ist. 

Dinter, Scharli und Drexlmeier waren sich einig, dass die Region von einem Wandel hin zu nachhaltiger Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer nur profitieren kann.

Die Geschäftsstelle Weilheim der IG Metall ist Zustifter Nr. 171. Insgesamt zählt die Bürgerstiftung damit im November 2020 257 Stifterinnen und Stifter.