Home

Wärmegipfel im Oberland

Zeit für die Wärmewende!

Wärmegipfel im Oberland
Veranstalter:
Energiewende Oberland
Datum:
29.01.2021
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
12:00 Uhr

Anmeldung

Die Veranstaltung findet per Zoom-Meeting statt. Melden Sie sich jetzt bis spätestens 26.01.2021 unter anmeldung@energiewende-oberland.de an, um die Zugangsdaten zu erhalten.

Wärmewende im Oberland – Gipfel-Themen

Grußwort Landrat Josef Niedermeier

Wärmewende im Oberland - Das Projekt REPLACE

  • Wärmemarkt und Herausforderungen
  • Geplante Aktivitäten 2021/2022

Wärmewende im Gespräch

  • Dieter Wenzl, Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger
  • Friedrich Entenmann, Entenmann Haustechnik Weilheim
  • Sigrid Goldbrunner, Verbraucherzentrale Bayern
  • Robert Nörr, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen

Beim Online-Gipfel blicken wir auf die Rahmenbedingungen und laden zum Austausch ein:

  • Wie sieht der Wärmemarkt im Oberland aus?
  • Welche Herausforderungen gibt es auf dem Weg zu effizientem und klimafreundlichem Heizen?
  • Wie erleben Expertinnen und Experten die Wärmewende im Oberland?
  • Wie wirkt sich Heizen mit Holz auf die Feinstaub-Belastung aus?
  • Warum werden im Jahr 2021 noch Ölheizungen verbaut?
  • Wie groß ist das Energieholz-Potenzial im Oberland überhaupt?
  • Welche Möglichkeiten sieht die Energieberatung, die Wärmewende voranzubringen?

Darüber hinaus stellen wir konkrete Aktionen vor, mit denen wir in den nächsten zwei Jahren Endkundinnen und -kunden zum Heizungstausch im Oberland motivieren wollen.

Wir freuen uns, wenn Sie beim Wärmewende-Gipfel dabei sind. Und wenn Sie sich bei der ein oder anderen Heizungstausch-Aktion 2021 und 2022 beteiligen möchten, sind Sie ebenfalls herzlich willkommen.

Team REPLACE

Kontakt: replace@energiewende-oberland.de 

Dieses Projekt wird unter Zuwendungsvereinbarung Nr. 847087 im Rahmen des Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union finanziert.

Haftungsausschluss: Die alleinige Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autor*innen. Sie spiegelt nicht notwendig die Meinung der Europäischen Union wider. Weder EASME noch die Europäische Kommission sind für irgendeine Verwendung der darin enthaltenen Information verantwortlich.