Home

Großes Interesse am Energieforum Oberland - Online

v.l.n.r.: Elisabeth Freundl, Stefan Drexlmeier und Andreas Scharli bei der Live-Vorführung von LED-Straßenbeleuchtung

v.l.n.r.: Elisabeth Freundl, Stefan Drexlmeier und Andreas Scharli bei der Live-Vorführung von LED-Straßenbeleuchtung

3 Wochen | 3 Web-Seminare für Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Mitglieder im Gemeinde- oder Stadtrat oder Kreistag und Energiebeauftragte der Kommunen im Oberland. Kurz und knapp fasst das Team der Energiewende Oberland die wichtigsten Handlungsfelder zu den Themen Klimaschutz und Energiewende für Kommunen zusammen.

Über 100 Aufrufe der Seminare: Live und im Nachgang

Es war ein erster Versuch und es hat sehr gut geklappt. Bereits in der Vergangenheit wurden Informationsveranstaltungen der Energiewende Oberland live aufgezeichnet und stehen seither dauerhaft zur Verfügung. "Das Online-Angebot bietet uns zum einen die Chance in Zeiten von COVID19 trotzdem mit zahlreichen interessierten Kommunalpolitikerinnen und -politikern in Kontakt zu treten und darüber hinaus die Inhalte auch noch im Nachgang anbieten zu können.", so Stefan Drexlmeier, Leiter der Geschäftsstelle. 

Wer also an dem Termin keine Zeit hatte um live dabei zu sein, kann sich nun dauerhaft die Dokumentation der Veranstaltungen ansehen wenn es für sie oder ihn zeitlich am besten passt.

Die Themen schienen den Nerv bei vielen, zum Teil auch neugewählten, Gremienmitgliedern und Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern getroffen zu haben. Folgende Inhalte wurden in den drei Veranstaltungen präsentiert:

#1 Energiewende und Klimaschutz im Handlungsfeld der Kommunen

  • Energienutzungsplan / Energiekonzept inkl. Umsetzungsbegleitung
  • Energiemanagement für kommunale Liegenschaften
  • regionale Nutzung von Energieholz
  • Dorfheizung / Nahwärmeversorgung
  • Energie- und CO2-Bilanz für Kommunen und Landkreise

#2 Energie und Geld sparen - gerade jetzt!

  • Fördermittelberatung
  • Energieeffiziente Straßenbeleuchtung
  • Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerke für Kommunen (und Unternehmen)
  • Energieeffizienz in der Bauleitplanung

#3 Die Zukunft im Blick

  • Regionales Handlungskonzept Energiewende für das Oberland
  • Kommunale Fachbeiräte Energie & Klimaschutz als wichtige Schnittstelle
  • Klimafreundliche Mobilität / E-Mobilität / Carsharing
  • Klimaanpassung auf regionaler Ebene

Die Evaluation der Veranstaltungsreihe ist noch nicht abgeschlossen, zeigt aber bereits eine klare Tendenz

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben rückgemeldet, dass sie gerne weitere Veranstaltungen in diesem Format besuchen würden und besonders die kompakte, praxisnahe Darstellung der Inhalte und die zeitliche Begrenzung auf maximal eine Stunde gut bei Politik und Verwaltung ankommt.

Nächstes Energieforum Oberland Online am 12. August 2020

Das nächste Energieforum Online findet am 12.08.2020 um 17.00 Uhr zum Thema Energieeffizienz-Netzwerk für Kommunen im Oberland statt. Die Einladung wird in Kürze versandt. 

Sie waren nicht dabei und sind an der Dokumentation interessiert? Kein Problem!

Jede der oben aufgeführten Veranstaltungen wurde online aufgezeichnet und steht samt Präsentation und weiterführenden Informationen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und Energiebeauftragten der Kommunen und Landkreise zur Verfügung. 

Sofern Sie an der Dokumentation interessiert sind, freuen wir uns über eine Nachricht via Kontaktformular.

Bei Fragen zu den verschiedenen Themen steht Ihnen das Team der Geschäftsstelle unter 08856 80 53 60 zur Verfügung.