Home

REPLACE - effizient, wirtschaftlich, sauber und klimafreundlich Heizen und Kühlen

Ziel:Ersatz von fossilen Rohstoffen durch Erneuerbare
Bereich:Wärme/Kühlung
Zielgruppe:Private Haushalte (Eigentümer/Mieter)
Ausgangslage:Nur 10% "Marktabdeckung" durch Erneuerbare (Stand: August 2019)
Maßnahme: 
Aufbereitung von Informationen & Herstellung eines Wissenstransfers; Nutzer zu effizientem Heizen & effektiven Kesselaustausch motivieren
Förderung:European Union´s Horizon 2020
Projektlaufzeit:November 2019 - Oktober 2022
Rolle der EWO:Beteiligter Partner
Partner:
  • Austrian Energy Agency (AEA) (Projektleitung)
  • Black Sea Energy Research Centre (BSERC)
  • City of Šabac (Šabac)
  • Energy Institute Hrvoje Požar (EIHP)
  • Enova d.o.o. Sarajevo (ENOVA)
  • Escan s.I. (ESCAN)
  • International Centre for Sustainable Development of Energy, Water and Environment Systems (SDEWES)
  • Jožef Stefan Institute (JSI)
  • Regional Energy Agency of Castilla y León (EREN)
  • Regionalna energetska agencija Sjeverozapadne Hrvatske (REGEA)
  • WIP Renewable Energies (WIP)

REPLACE - um was geht es?

Über 80 Millionen ineffiziente Heiz- und Kühlsysteme sind gegenwärtig alleine in Europa installiert. Sie haben einen stark negativen Einfluss auf den Klimawandel und sind ein Hindernis auf dem Weg zu einem umweltfreundlichen Europa. Zu effizienteren und grüneren Alternativen zu wechseln ist daher grundlegend, um eine CO2-freie und erneuerbare Energieversorgung zu erreichen.

Das EU-geförderte Projekt REPLACE zielt darauf ab, Nutzer zu einem Austausch ihrer veralteten Heiz- und Kühlanlagen zu motivieren. Hierfür sollen die Koordination in lokalen Netzwerken ausgebaut und Austausch-Kampagnen in 10 Zielregionen umgesetzt werden – eine davon im Bayerischen Oberland. In lokalen Arbeitsgruppen und mithilfe von Umfragen in den Zielregionen werden Kampagnen und Programme ausgearbeitet. Sie sind so auf die jeweilige Region zugeschnitten und können auf individuelle Bedürfnisse eingehen. Da in den lokalen Gruppen die relevanten regionalen Akteure (Kommunalverwaltung, Verbraucherverbände, Entwickler, Energieunternehmen und Fachverbände) vertreten sind, werden alle Seiten mit einbezogen und ein bestmögliches Ergebnis erzielt. Durch einen verbesserten Wissenstransfer bekommt die Bevölkerung Zugang zu wichtigen Informationen und kann Entscheidungen auf Basis von fundiertem Fachwissen fällen. Zudem ist ein zentrales Element des Projektes der online-Rechner "REPLACE Your Heating System Calculator", der Nutzerinnen und Nutzer zukünftig bei ihrer Entscheidung unterstützt und finanzielle und ökonomische Anreize aufzeigt.

Das Projekt umfasst

  • Lokale Arbeitsgruppen, die die Richtung der Austausch-Aktionen vor Ort steuern
  • Untersuchungen zur Haltung von Interessensvertretern
  • Erkenntnisse aus Vorgänger-Projekten
  • Berichte über erfolgreiche Austausch-Aktionen
  • Handlungspläne und Austausch-Kampagnen
  • Politik- und Unternehmens-bezogene Verbesserungen
  • Verankerung aller Aktivitäten in politischen Programmen

 

Projektdaten

Laufzeit: 01.11.2019 - 31.10.2022

Projektnummer: 847087

EU Gesamtförderung: € 1.999.878,75

Förderanteil für Energiewende Oberland: € 198 250

 

Beteiligte Partner

in Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Mazedonien, Österreich,  Serbien, Slowenien und Spanien

  • Austrian Energy Agency (AEA) (Projektleitung)
  • Black Sea Energy Research Centre (BSERC)
  • City of Šabac (Šabac)
  • Energiewende Oberland – Bürgerstiftung für Erneuerbare Energien und Energieeinsparung
  • Energy Institute Hrvoje Požar (EIHP)
  • Enova d.o.o. Sarajevo (ENOVA)
  • Escan s.I. (ESCAN)
  • International Centre for Sustainable Development of Energy, Water and Environment Systems (SDEWES)
  • Jožef Stefan Institute (JSI)
  • Regional Energy Agency of Castilla y León (EREN)
  • Regionalna energetska agencija Sjeverozapadne Hrvatske (REGEA)
  • WIP Renewable Energies (WIP)

 

Projekt-Webseite

https://replace-project.eu

 

Kontakt

Heike Unterpertinger
Energiewende Oberland
Bürgerstiftung für Erneuerbare Energien und Energieeinsparung
Am Alten Kraftwerk 4
82377 Penzberg
Tel. 08856 80 53 6-22
unterpertinger@energiewende-oberland.de

 

REPLACE logo

 

 

EU emblem

This project has received funding from the European Union's Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No. 847087 .                                                                     

Projekt Video

Das Video verfügbt über deutsche Untertitel. Um die Untertitel zu aktivieren, klicken Sie bitte auf das Zahnrad in der Youtube-Benutzeroberfläche und Wählen Sie Untertitel "Deutsch" aus.

Nachrichten aus dem Projekt REPLACE

Tage der offenen Heizungskeller

Bei den Tagen der offenen Heizungskeller im Oktober boten dreizehn Haushalte und ein Rathaus die Möglichkeit, klimafreundliche Heizungen im Betrieb zu besichtigen. 

weiterlesen »

REPLACE: Vorstellung Praxisbeispiel

REPLACE: Vorstellung Praxisbeispiel

Bernd Krietenstein aus Polling präsentiert sein Heizungstausch-Projekt im Rahmen der Stifterversammlung 2021 der Energiewende Oberland.

weiterlesen »

Klimaschutz im Heizungskeller - Luftwasserwärmepumpe mit PV-Anlage

Wissen Sie schon, was nach Ihrer alten Öl- oder Gasheizung kommt? Wenn nicht, dann schauen Sie doch mal, welche Lösung Familie Obermüller gefunden hat:

weiterlesen »

Handbuch Heizungsaustausch

Handbuch Heizungsaustausch

Um die Wärmewende erfolgreich zu machen, ist das Engagement von professionellen Akteuren und Investoren ebenso notwendig wie die Einbeziehung der Endverbraucher.

weiterlesen »

Themenwoche Wärmewende

Im Rahmen des Projektes REPLACE wurde von der Energiewende Oberland zusammen mit der Verbraucherzentrale Bayern eine Radio-Themenwoche “Wärmewende im Oberland” durchgeführt.

weiterlesen »

Heizungsrechner online

Ab sofort können Sie ihre Heizungstausch-Projekte direkt online berechnen. Der Rechner vergleicht verschiedene Heizungstechnologien und präsentiert einen Vergleich verschiedener Heizungsvarianten.

weiterlesen »

Update 2021: Neue Heizung

Für alle, die im Jahr 2021 von den BAFA Fördermitteln für den Heizungstausch profitieren möchten, haben wir ein Video erstellt, in dem Andreas Scharli (zertifizierter Energiemanager IHK) und Stefan Drexlmeier (Vorstand) von der Energiewende Oberland Schritt für Schritt den Weg zur neuen Heizung beschreiben.

weiterlesen »

Zeit gewinnen beim Heizungstausch

Zeit gewinnen beim Heizungstausch

Für den Austausch von alten Heizanlagen gegen neue regenerative Wärmeerzeuger gibt es derzeit sehr hohe Fördermittel. Unterstützung erhält jedoch nur, wer regenerative Energieträger wie Pellets oder Erdwärme einsetzt. 

weiterlesen »

REPLACE-Aktionen sind startklar

REPLACE-Aktionen sind startklar

Das REPLACE-Treffen am 28. April hat gezeigt: Nach einer Phase intensiver Vorbereitungsarbeit sind die Aktionen zum Thema nachhaltig Heizen und Kühlen in 10 europäischen Regionen startklar!

weiterlesen »