Home

Vortrag E-Mobilität - ein Praxisbeispiel aus Icking

Datum:
23.09.2019
Beginn:
19:00 Uhr

In den vier Landkreisen des Oberlandes wird jährlich von allen ein Geldbetrag von mehr als 1 Milliarde € für Energie (Wärme, Strom und Kraftstoffe) ausgegeben.

Wäre es nicht sinnvoll, wenn ein Großteil dieses Geldes hier in den Landkreisen bleiben könnte?
Wäre es nicht erstrebenswert, wenn unser Landkreis sich zu 100% mit Energie selbst versorgen könnte?
Wäre es nicht wünschenswert, wenn die Haushaltskassen von einem erheblichen Teil der privaten Energiekosten entlastet werden könnten?
Eine Utopie?

Nicht ganz: Familie Seim aus Icking hat mit einer umfassenden Lösung für ihre gut 25 Jahre alte Immobilie dieses Ziel weitestgehend umgesetzt.
Und das bei einer Amortisierung in weniger als 7 Jahren für alle Mehraufwendungen gegenüber konventionellen Erhaltungsaufwendungen, die ohnehin anfallen würden.

Neugierig geworden?
Mehr Informationen gibt es am 23. September um 19:00 Uhr in der Parkvilla, Badstraße 1, 83670 Bad Heilbrunn.
Veranstalter sind die Gemeinde Bad Heilbrunn, vertreten durch ihren 1. Bürgermeister Herrn Thomas Gründl, zusammen mit Herrn Josef Kellner, Vorstand der Bürgerstiftung Energiewende Oberland.
Referent Herr Seim wird sein Projekt in einem Vortrag mit Präsentation vorstellen. Anschließend wird er auf Fragen umfassend eingehen.