Home

Große INOLA-Abschlussveranstaltung

am 17. September 2019: Präsentation und Diskussion der Ergebnisse des Forschungsprojektes für das Oberland

Große INOLA-Abschlussveranstaltung
Veranstalter:
Bürgerstiftung Energiewende Oberland
Ort:
Zentrum für Umwelt und Kultur, Allianzsaal
Zeilerweg 2
D-83671 Benediktbeuern
Datum:
17.09.2019
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
21:30 Uhr

Wie ist die Energiewende bis 2035 im Oberland realisierbar? Vorstellung des Konzep-tes zur nachhaltigen Gestaltung der Energiewende im Oberland.

Das Ziel des Oberlandes steht fest: Unabhängigkeit von fossilen Energien bis 2035. Fünf Jahre erarbeitete das Projekt INOLA gemeinsam mit regionalen Akteuren Szenarien und konkrete Maßnahmen sowie Aktionspläne, wie dieses Ziel erreicht werden kann. Zudem wurden verschiedene Ausbaupfade erneuerbarer Energien simuliert und von regionalen Akteuren bewertet.

Auf der großen INOLA-Abschlussveranstaltung am 17. September 2019 von 18.00 bis 21.30 Uhr im Allianzsaal des Zentrums für Umwelt und Kultur in Benedikt-beuren wird das mit der Region abgestimmte Konzept zur Gestaltung der regionalen Energiewende präsentiert und der Region übergeben.

Programm:

Ab 17.30 Uhr
     
Marktplatz der Ideen: INOLA-Ergebnisse & Energiekompass zum eigenen Ausbaupfad

Am INOLA-Marktplatz erhalten Sie die Möglichkeit, die innerhalb des Projektes erarbeiteten Erkenntnisse anhand von Postern, Präsentationen und persönlichen Gesprächen mit den INOLA-Experten zu vertiefen und zu diskutieren. Außerdem können Sie vor Ort mit unserem Energiekompass Ihren eigenen bevorzugten Ausbaupfad Erneuerbarer Energien zur Erreichung des Energiewendeziels ermitteln.

18.30 Uhr      

Begrüßung

Dr. Anne von Streit (LMU) und Elisabeth Freundl (EWO)

Grußwort der Landräte des Oberlandes

Festvortrag: Prof. Dr. Wolfram Mauser (LMU) „Energiewende und Klimawandel: wie passt das zusammen?“ 

Der Weg von INOLA - Hauptergebnisse aus 5 Jahren Forschungsarbeit mit der Region
Fakten, Zahlen und Daten der wichtigsten Ergebnisse

Podiumsdiskussion: Wie geht es nun weiter mit der Energiewende im Oberland?
mit Entscheidungsträgern aus der Region und dem INOLA-Team

Übergabe des abgestimmten Konzeptes zur Gestaltung der regionalen Energiewende im Oberland & Dankeschön

Ab 21 Uhr

Gemeinsamer Ausklang am Buffet