Home

10. Klausurtagung „Nachhaltiges Wirtschaften im Oberland“ & Verleihung der Nachhaltigkeitspreise Oberland

10. Klausurtagung „Nachhaltiges Wirtschaften im Oberland“ & Verleihung der Nachhaltigkeitspreise Oberland
Datum:
19.11.2019

Am 19. November findet die 10. Klausurtagung „Nachhaltiges Wirtschaften im Oberland“ & Verleihung der Nachhaltigkeitspreise Oberland in Holzkirchen statt. Hier erhalten Unternehmen und Kommunen Unterstützung dabei, Netzwerke für nachhaltiges Wirtschaften auf- und auzubauen.

Programm:

  1. Die Gemeinwohl-Ökonomie als Orientierungsrahmen für Unternehmen und Kommunalpolitik (Josef Rother, Geschäftsführer GEFAK Gesellschaft für angewandte Kommunalforschung mbH)
  2. Vorstellung der zwei Preisträger und feierliche Verleihung der Nachhaltigkeitspreise Oberland
  3. Podiumsdiskussion: Klimakabinett, CO2-Steuer, Gemeinwohlökonomie – Wird jetzt plötzlich alles super?
  4. Austausch und Gespräche beim Imbiss

Moderation: Stefan Drexlmeier

Grundlage der Konferenzen ist die Benediktbeuerner Nachhaltigkeitserklärung von 2009. In deren Zentrum stehen sichere Energieversorgung, regionale Kreislaufwirtschaft, motivierte Menschen und gestärkte Wettbewerbsfähigkeit.

Die Nachhaltigkeitskonferenz wird gestaltet von Wirtschaftsforum Oberland, Europäische Metropolregion München, SMG Standortmarketing-Gesellschaft Landkreis Miesbach und Energiewende Oberland.

Nähere Informationen zu den Nachhaltigkeitskonferenzen und zur Benediktbeurer Nachhaltigkeitserklärung hier.

Anmeldung bis zum 08.11.2019 unter www.nachhaltigkeit-oberland.de

Veranstaltungsort: FoolsTheater Holzkirchen