Home

Einladung zum Kick-Off-Workshop KlimaPädagoge

Dienstag, 13. November 2018 13:30-17:00 Uhr | Kongresszentrum Seefeld (Tirol)

Einladung zum Kick-Off-Workshop KlimaPädagoge

Klimawandel - den gibt es auch bei uns. Aber: Können wir ihn sehen? Gibt es bereits sichtbare Veränderungen in der Natur, im Zusammenspiel von Wasser, Vegetation und Tierwelt? Es existieren viele wissenschaftliche Erkenntnisse darüber - die wir in der Natur für alle sichtbar machen wollen. 

In dem von Interreg Österreich-Bayern finanzierten Kleinprojekt KLIMAPÄDAGOGE arbeiten die Projektpartner (Bürgerstiftung Energiewende Oberland, Naturpark Karwendel und der Klimaschutzbeauftragte des Landkreises Garmisch-Partenkirchen) daran, für die Regionen Bayerisches Oberland und Tirol eine Zusatzqualifikation zum Klimapädagogen / zur Klimapädagogin anbieten zu können. Das entstehende Weiterbildungsangebot soll bereits ausgebildete Pädagogen dazu befähigen sichtbare Anzeichen des Klimawandels zu erkennen, und diese mit fundierten wissenschaftlichen Informationen zielgruppenspezifisch weiterzugeben. 

Wenn Sie selbst Umweltbildner oder einer Bildungseinrichtung zugehörig sind, Multiplikator für Umweltbildung oder dessen Programme sind, oder Interesse am Wissenstransfer zwischen Klimawandelforschung und Bildung haben, dann diskutieren Sie mit, wie wir das Weiterbildungsangebot sinnvoll gestalten können!


Programmpunkte

  • Get-Together und Kennenlernen des Netzwerks

  • KLIMAPÄDAGOGE - was sind unsere Ziele

  • KLIMAWANDEL - wo stehen wir in unserer Region
    Prof. Dr. Hans Peter Schmid, Leiter des Instituts IMK-IFU, KIT Garmisch
    Assoc.Prof. Dr.rer.nat. Lars Keller, Institut für Geographie, Universität Innsbruck

  • World Cafe
    KLIMAWANDEL - Ursache – Auswirkung – Anpassung: wo steht die Bildung

  • Wrap-Up + next steps


Wir bitten für die organisatorische Vorbereitung um Rückmeldung bis spätestens 08.11.2018 an Dr. Cornelia Baumann (baumann@energiewende-oberland.de, Tel. +49 (0)8856 80 53 6-24.

Veranstaltungsort und -zeit:

Kongresszentrum Seefeld Tirol
Klosterstr. 600
A-Seefeld

Dienstag, 13. November 2018
13:30-17:00 Uhr

Die Anreise kann individuell klimafreundlich per Bahn geschehen. Nach Anmeldung werden wir zudem Mitfahrgelegenheiten aus dem Oberland und Nordtirol organisieren. Bei Interesse sprechen Sie uns direkt an!