Home

Internationale PEACE_Alps-Konferenz in Bozen, Italien

Internationale PEACE_Alps-Konferenz in Bozen, Italien

Das im Juni auf europäischer Ebene mit dem EUSEW18-Award ausgezeichnete Projekt PEACE_Alps, veranstaltet am 11. Oktober eine Internationale Konferenz in Bozen. An dieser Veranstaltung ist auch das Projektteam der Energiewende Oberland beteiligt; Stefan Drexlmeier führt durch das Fest-Programm und Ellen Esser hat die Abschluss-Präsentation vorbereitet.

Die Konferenz in Bozen bietet ein Forum, um die Ergebnisse sowie Energieeinspar-Maßnahmen des Projekts einem großen Publikum vorzustellen. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion werden am Vormittag die von den Projektteilnehmern formulierten Empfehlungen an die Politik auf europäischer und regionaler Ebene diskutiert.

Im Rahmen des Projekts fand ein intensiver Austausch mit anderen Organisationen im Alpenraum statt, so zum Beispiel mit dem Klimaschutzmanagement Garmisch-Partenkirchen und den Energieagenturen Chiemgau, Inn, Salzach sowie Südostbayern. Teilnehmer dieses Austauschs werden ebenfalls in Bozen erwartet.

Abgerundet wird die Konferenz mit der Präsentation erfolgreicher Anwendungsbeispiele aus den Bereichen Energie-Management, Energetische Sanierung und Anpassung an den Klimawandel.

PEACE_Alps wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Interreg Alpenraumprogramms kofinanziert.