Home

Postereröffnung in Weilheim

Landrätin Andrea Jochner-Weiß bei der Eröffnung der Posterausstellung

Landrätin Andrea Jochner-Weiß bei der Eröffnung der Posterausstellung

Die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach und Weilheim-Schongau haben sich gemeinsam ein ambitioniertes Ziel gesetzt: ab 2035 soll die Energieversorgung allein durch erneuerbare Energien sichergestellt werden. Wie viel Energie wird heute bereits in den einzelnen Landkreisen des Oberlandes mit erneuerbaren Energien erzeugt? Welche Potenziale stehen für Solarenergie, Wasserkraft, Windkraft, Biomasse und Geothermie zur Verfügung? Wie sieht es mit der Akzeptanz für erneuerbare Energien in der Region aus? Mit diesen und weiteren Fragestellungen beschäftigt sich die Posterausstellung "Erneuerbare Energien im Oberland".

Die Posterausstellung hat ihre Premiere am Landratsamt Weilheim. Sie wurde am 22.2.2018 in Anwesenheit von Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Vize-Landrat Karl-Heinz Grehl, Anne von Streit (Projektleitung INOLA), Judith Dangel (Regionalmanagerin Weilheim-Schongau und verantwortlich für die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes) sowie Andreas Scharli (EWO) eröffnet und wird bis 16. März dort zu sehen sein. Anschließend wird die Ausstellung an weiteren Orten im Oberland gezeigt.

Sie sind interessiert an der Ausstellung oder wollen diese gerne präsentieren? Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es hier.

Allgemeine Informationen zum Projekt sind unter http://inola-region.de verfügbar.