Home

Ausstellung "Erneuerbare Energien im Oberland"

Wanderausstellung des Projektes INOLA

Eröffnung der Ausstellung am Landratsamt in Weilheim mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Vize-Landrat Karl-Heinz Grehl, Dr. Anne von Streit (Projektleitung INOLA) und Judith Dangel (Regionalmanagerin LRA WM)

Eröffnung der Ausstellung am Landratsamt in Weilheim mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Vize-Landrat Karl-Heinz Grehl, Dr. Anne von Streit (Projektleitung INOLA) und Judith Dangel (Regionalmanagerin LRA WM)

Die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach und Weilheim-Schongau haben sich gemeinsam ein ambitioniertes Ziel gesetzt: ab 2035 soll die Energieversorgung allein durch erneuerbare Energien sichergestellt werden. Wie viel Energie wird heute bereits in den einzelnen Landkreisen des Oberlandes mit erneuerbaren Energien erzeugt? Welche Potenziale stehen für Solarenergie, Wasserkraft, Windkraft, Biomasse und Geothermie zur Verfügung? Wie sieht es mit der Akzeptanz für erneuerbare Energien in der Region aus? Mit diesen und weiteren Fragestellungen beschäftigt sich die Posterausstellung "Erneuerbare Energien im Oberland".

Die Ausstellung richtet sich an alle Institutionen, die sich selbst, ihre Mitarbeiter, Schüler oder Besucher über die Energiewende im Oberland informieren möchten - z.B. Landratsämter, Schulen, Stadtwerke, Gemeinden, Kliniken - aber auch alle weiteren Interessierten!

INFORMATIONEN

Die Ausstellung umfasst 14 farbige Poster in der Größe A1 hochkant (ca. 60x85 cm). Die Ausstellungsposter stehen in einer geringen Auflösung zum Download zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie die Poster in hochaufgelöster, gedruckter Form ausstellen möchten. Thematisch behandeln die einzelnen Poster folgende Themen, mit dem Wirkungsraum im Oberland:

Zusätzlich zu den Postern bieten wir ein ergänzendes Begleitblatt zu Ausstellung für umfassende Informationen zur Datengrundlage der Erhebungen an.

KOSTEN UND GEBÜHREN

Die Ausstellung wird unentgeltlich an interessierte Institutionen entliehen.

KONTAKT UND BESTELLUNG

Sie möchten die Ausstellung gerne in Ihrem Hause willkommen heißen? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, wir koordinieren mögliche Termine mit Ihnen:

Dr. Cornelia Baumann  
Am Alten Kraftwerk 4  
82377 Penzberg  
08856-80536-24  
baumann@energiewende-oberland.de