Bildung

Bildungsangebote der Energiewende Oberland

Bildungsarbeit und Sensibilisierung für die Themen Energiewende, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind seit Entstehung der Bürgerstiftung einer unserer Schwerpunkte.

 

Wie betreiben wir Bildung zu Corona-Zeiten?

 

Die Corona-Pandemie hat natürlich  wie so viele andere, auch den Bereich „Bildungsangebote der Energiewende Oberland“ sehr stark getroffen. Das Jahr 2020 führte zu einem kompletten Stillstand. Doch langsam öffnen sich die Schulen und es wird auch wieder die Zeit  kommen, wo vermehrt Anfragen an uns herangetragen werden.

Nicht nur uns fehlt es, unser Wissen über die Energiewende in die Schulen zu tragen,  sondern sicher auch den Schüler und Schülerinnen, denn bereits erste Anfragen von Ihnen liegen uns vor, was uns sehr freut.

 

Daher haben wir uns vorgenommen, über die Sommerferien unser Programm den neuen Entwicklungen und Anforderungen anzupassen, damit wir Ihnen im Anschluss an die Sommerferien  wieder ein Bildungsangebot unterbreiten können. Haben Sie noch ein wenig Geduld. Gerne können Sie sich aber schon auf eine Warteliste setzen lassen.

 

Ansprechpartnerin für Fragen, Wünsche und Vorabanmeldungen:

 

Bildungskoordinatorin der Energiewende Oberland

 

Garnet Wachsmann

E-Mail: wachsmann@energiewende- oberland.de

Mobil 0151-70130342

 

Detaillierte Informationen zu den jeweiligen Angeboten finden Sie hier:

Mit Bioenergie durch den Vormittag (3./4. Jahrgangsstufe)

Sonne - voll Energie (1.-4. Jahrgangsstufe)

Energiewende im Oberland - Stromtag (3.-6. Jahrgangsstufe)

Klimawerkstatt

 

Bildungsreferentinnen

Hier finden Sie Informationen zu den freien Bildungsreferentinnen der EWO.

Meldungen aus dem Bereich Bildung

Den Klimawandel sichtbar machen

Wie kann man der breiten Öffentlichkeit zeigen, welche Auswirkungen der Klimawandel vor Ort hat? Die Klimapädagogik-Ausbildung in den Alpen soll das nötige liefern.

Hier weiterlesen....

www.wila-arbeitsmarkt.de/blog/2020/04/24/klimapaedagogik-ausbildung

Vielfältiges Bildungsteam der EWO stellt sich vor

Vielfältiges Bildungsteam der EWO stellt sich vor

An den Bildungsangeboten der Energiewende Oberland nehmen jährlich rund 1.000 Schülerinnen und Schüler im Rahmen von Projekttagen teil. Um diesen Anfragen gerecht werden zu können, arbeiten neben Garnet Wachsmann drei freie Bildungsreferentinnen für die EWO, die wir Ihnen gerne einmal vorstellen wollen.

weiterlesen »

Energiewende aus der Spielkiste - Bildungsprojekte für Schüler aller Altersstufen

Tassilo Magazin Nr. 29 März/April 2020

Brennt für Forschung und Bildung – Garnet Wachsmann unterstützt die EWO im Projekt KlimaAlps

Brennt für Forschung und Bildung – Garnet Wachsmann unterstützt die EWO im Projekt KlimaAlps

Garnet Wachsmann ist vielen bei der EWO und in der Region schon ein Begriff: Als freie BIldungsreferentin besucht sie z.B. Schulen oder bietet die Projekttage "Klimawerkstatt" an. Seit 1. Juli ist Garnet Wachsmann jetzt Teil des Teams von Energiewende Oberland für das Projekt KlimaAlps.

weiterlesen »

Foto: Naturpark KarwendelFoto: Naturpark Karwendel

Vorstudie zeigt: Wir brauchen Klimawandel(fort)bildung!

Die Vorstudie von BioenergieErlebnis zum Thema "Qualifizierungsangebot KlimaPädagoge in den Regionen Bayerisches Oberland und Nordtirol" ist fertig und steht nun zum Download zur Verfügung.

weiterlesen »

Dank Geretsrieder Stiftung: regionale Umweltbildung geht weiter

Dank Geretsrieder Stiftung: regionale Umweltbildung geht weiter

Die Geretsrieder Ernst-Pelz-Stiftung setzt sich seit 1996 für nachwachsende Rohstoffe und alternative Energien ein und spendet 3.000 Euro an die Bürgerstiftung Energiewende Oberland (EWO), damit deren erfolgreiches Bildungsprojekt „Mit Bioenergie durch den Vormittag“ für Grundschulen weiterhin stattfinden kann.

weiterlesen »