Aktuelles

Sie möchten immer aktuell über Neuigkeiten der Energiewende Oberland informiert bleiben? Nutzen Sie unseren RSS-Feed und erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt als E-Mail Benachrichtigung in Outlook. Dazu einfach auf RSS-Feed abonieren klicken und URL als RSS einfügen. 

Stifterversammlung der Energiewende Oberland in Murnau

Stifterversammlung der Energiewende Oberland in Murnau

Die regionale Energiewende ist und bleibt nicht nur notwendig, sondern auch ein Gewinn für die Region. Dies war Konsens bei der diesjährigen Stifterversammlung der Energiewende Oberland am 11.10.2017 im Kultur- und Tagungszentrum Murnau. 

weiterlesen »

Dorfherbst in Baiernrain am 24. September 2017

Dorfherbst in Baiernrain am 24. September 2017

Auch in diesem Jahr waren wir von der Landkreisgruppe TÖL der Energiewende Oberland am Sonntag dem 24. September wieder gern gesehene Gäste mit einem Infostand auf dem Dorfherbst in Baiernrain

weiterlesen »

Landkreisgruppe Bad Tölz-Wolfratshausen organisiert Sonnenfrühstück

Landkreisgruppe Bad Tölz-Wolfratshausen organisiert Sonnenfrühstück

Zu einem „Sonnenfrühstück“ der Photovoltaikanlagenbesitzer lud die Stadt Geretsried zusammen mit der Leitbildgruppe Energie, federführend Bernhard Spies, am 2. September 2017 ein. Das Wetter unterstützte an diesem Tag mehr die Wasserkraft denn die Sonnenkraft. Trotzdem folgten erfreulich viele Teilnehmer der Einladung zu Informationen, Austausch, Kaffee und Gebäck.

weiterlesen »

Kommunale Energieagenturen in Bayern treffen sich zum Austausch in Penzberg

Kommunale Energieagenturen in Bayern treffen sich zum Austausch in Penzberg

Für erneuerbare Energien gibt es vielfältige,  auch wirtschaftlich tragfähige, Möglichkeiten. Jedoch scheitert der Ausbau von Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien, Energieeinsparung und verbesserte Energieeffizienz häufig an fehlenden Informationen. Um hier Abhilfe zu schaffen gibt es in Bayern die regionalen, kommunal-getragenen Energieagenturen.

weiterlesen »

INOLA vielfältig auf dem Deutschen Kongress für Geographie vertreten

INOLA vielfältig auf dem Deutschen Kongress für Geographie vertreten

Alle zwei Jahre findet an wechselnden Orten der Deutsche Kongress für Geographie  statt, das größte Treffen der deutschsprachigen Geographie. Auf dem vom 30.9.-4.10.2017 in Tübingen abgehaltenen Kongress war auch das Projekt INOLA vertreten, um verschiedene Aspekte zur Energiewende in der Region Oberland zu präsentieren.

weiterlesen »

Klimafrühling Oberland 2018 – Jetzt Bewerben!

Klimafrühling Oberland 2018 – Jetzt Bewerben!

Im Frühjahr 2018 findet erstmals der “Klimafrühling Oberland“ in den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz-Wolfratshausen statt. Der Klimafrühling Oberland ist eine Veranstaltungsplattform für alle Bildungseinrichtungen, Initiativen, Vereine, Stiftungen, Glaubenseinrichtungen und Unternehmen.

weiterlesen »

Strahlende Sonne bei diesjähriger Solarpeisvergabe

Strahlende Sonne bei diesjähriger Solarpeisvergabe

Erfreute Gesichter der Preisträger und eine strahlende Sonne umrahmten die diesjährigen Solarpreisverleihungen an die Stadt Geretsried sowie an die Marktgemeinden Holzkirchen und Peiting. Die Energiewende Oberland vergibt jedes Jahr den Preis für die höchsten Zubauten an Photovoltaik innerhalb des Vorjahres; somit also für neue Anlagen in 2016.

weiterlesen »

Projekt INOLA veranstaltete drei Strategie-Workshops in der Region

Projekt INOLA veranstaltete drei Strategie-Workshops in der Region

Das Ziel für die Region Oberland steht fest: Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern bis 2035. Dieses Ziel wurde in den drei Veranstaltungen zu dem Zukunftsbild für unsere Region nochmals bestätigt. Im nächsten Schritt muss nun die konkretere Gestaltung der Energiewende der Region diskutiert werden. Dazu benötigte das Team INOLA Expertenwissen aus der Region

weiterlesen »

Akzeptanz für Energiewende ist vorhanden!

Akzeptanz für Energiewende ist vorhanden!

Wie steht die Bevölkerung im Oberland zur Energiewende und zum Ausbau einzelner Techologien wie Windkraft, Biogas oder PV-Anlagen? Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, fanden im Rahmen von INOLA im Sommer 2016 Passantenbefragungen statt.

weiterlesen »